Weitere Artikel

  1. Zwang zur Sicherheitsfrage bei der Deutschen Bahn

    Die Deutsche Bahn will seit 1.10.2019 beim Login, dass man eine Sicherheitsfrage für eine eventuelle Passwort Wiederherstellung vergibt. Ab 15.12.2019 wird dieser Schritt nicht mehr übersprungen werden können. Dies finde ich bedenklich.

    Zunächst, welche möglichen Fragen bietet die Bahn an?

    • Wie lautet der Geburtsname Ihrer Mutter …
    weiter lesen
  2. Gardena Adapter für Indoor-Wasserhähne

    Heute mal ein Thema fern ab der üblichen IT Geschichten. Wie schließt man in einer Wohnung schnell und bequem einen Schlauch für das Befüllen einer Gießkanne an?

    Auf Eingriffe in die bestehenden Anschlüsse für Spül- und/oder Waschmaschine hat nicht jeder Zeit/Lust/Mittel. Das hat wohl auch der Hersteller …

    weiter lesen
  3. git-cola

    Im Linux-Magazin 04/2019 ist ein Artikel über abgedruckt. Dort werden 4 GUIs für Git vorgestellt und verglichen. Behandelt werden Gitk, Gitg, Git-Gui und Gitahead. Leider fehlt in diesem Vergleich meine Lieblings GUI für Git. Es handelt sich um Git Cola.

    Git Cola ist in Python geschrieben und verwendet als …

    weiter lesen
  4. 3d gedruckter iPad Halter

    Für mein iPad wäre ein Halter für zum Aufstellen auf dem Tisch manchmal sehr praktisch. Kaufen wäre zu banal. Aus Holz basteln? Steht diesmal nicht zur Debatte. Also druckt man lieber etwas mit dem 3d Drucker.

    Aktuell erstelle ich die zu druckenden Objekte mit OpenSCAD. Folgender Quellcode erstellt einen aus …

    weiter lesen
  5. OSRAM Smart+ Classic E27 Multicolor für Apple HomeKit zurücksetzen

    Als weiteres Testobjekt neben dem Koogeek DW1 besitze ich seit heute eine OSRAM Smart+ Classic E27 Multicolor für mein Projekt homekit_python.

    Aus Erfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, ein HomeKit Accessory während der Entwicklung auf Werkseinstellungen zurück setzen zu können.

    Beim Koogeek DW1 drückt man dazu eine Taste für …

    weiter lesen
  6. Eigener Server für Kalender und Kontakte

    Kalender und Kontakte sollten auf allen Geräten, sei es mobil oder stationär, abrufbar und synchron sein. Das spricht dafür, dass sie über Netzwerk oder sogar das Internet abgeglichen werden. Müssen diese sensiblen Daten aber gleich in der Cloud eines großen Anbieters wie Google und Co landen?

    Wenn man dies nicht …

    weiter lesen

Seite 1 von 11