SPEC Dateien für Red Hat Pakete bekommen

Will man eigene RPM-Dateien erstellen oder vorhandene updaten, so braucht man ein SPEC-File. Diese kann man natürlich selbst erstellen oder bei anderen abschauen. Speziell bei Updates ist das sinnvoll. SPEC-Files sind in den sogenannten SRPM-Dateien der Pakete enthalten. Frei nach einem englischen Artikel kann man diese SRPm-Dateien herunter laden.

Die notwendigen Schritte sind:

yum install yum-utils

Installieren der yum-utils um das Kommando yumdownloader zu erhalten.

Anschließend muss ein Repository für die SRPM-Dateien eingerichtet werden. Dazu editiert man die Datei /etc/yum.repos.d/srpm.repo und fügt folgende Zeilen ein:

[rhel-src]
name=Red Hat Enterprise Linux $releasever - $basearch - Source
baseurl=ftp://ftp.redhat.com/pub/redhat/linux/enterprise/$releasever/en/os/SRPMS/
enabled=1
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-redhat-release

Anschließend kann mit yumdownloader die entsprechende SRPM-Datei heruntergeladen werden:

yumdownloader --source $NAME_DES_PAKETS

Mit dem midnight commander kann das heruntergeladene SRPM dann geöffnet werden, die SPEC-Datei befindet sich dann in der Datei CONTENTS.cpio.