Dynamische IP – Reagieren auf Änderungen

Als DSL Nutzer kommt man hierzulande meist nicht in den Genuss einer statischen IPv4 Adresse sondern bekommt regelmäßig eine andere IPv4 von seinem Provider zugewiesen. Als Nebeneffekt wird dadurch das Anbieten von Serverdiensten an Heimanschlüssen oder auch der Betrieb eines IPv6 Tunnels erschwert.

Die FRITZ!Box bietet Unterstützung für einige DDNS-Provider, manchmal möchte man aber auch einfach ein Skript ausführen. Den möglichen Anwendungen sind kaum Grenzen gesetzt.

Über Dienste wie https://icanhazip.com/ kann man sich seine öffentliche IP-Adresse, die zum Abrufen der Seite verwendet wurde, einfach anzeigen lassen und auch in Skripten verwenden. Möchte man die Aktualisierungen wirklich nur dann ausführen, wenn sich die IP geändert hat, so kann das Skript react_to_ip_change.sh helfen. Zu finden ist es im GIT.

Im wesentlichen Skript vergleicht das Skript eine gespeicherte IP mit der aktuell von https://icanhazip.com/ zurück gelieferten. Unterscheiden die beiden sich, so werden alle Skripte in /usr/local/etc/ipchange.d/ ausgeführt.

Kombiniert man das mit Cron, so aktualisiert man die eigene IP zeitnah in allen relevanten Systemen:

# m h dom mon dow command
* * * * * /usr/local/bin/react_to_ip_change.sh

Noch mal der Link zum GIT: https://code.nerd2nerd.org/n0ob/react_to_ip_changes